Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: swapy.de Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »beethoven« wurde gesperrt
  • »beethoven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden
51

1

Sonntag, 14. April 2013, 21:12

Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Hallo Zusammen !

Möchte hier ein Thread eröffnen rund um Garten und gutes Essen !

Es soll alles rund um Garten und das Kochen drehen - also Verarbeitung der selbstgezogenen Produkte ?

Wer macht so was oder ersetzt der Supermarkt selbstgemachtes schon zu sehr.

Grüße

beethoven (selbst mit kleinem Vorgarten und zieht Kräuter)

  • »Turok10« ist weiblich

Beiträge: 126

  • Private Nachricht senden
37

2

Montag, 15. April 2013, 18:48

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Naja! Ich hab es schon versucht bei mir wächst nicht viel mehr als Tomaten :D Mit Gemüse hab ich es nicht so! Sonnenblumen und Kornblumen bekomm ich auch in der Wüste zum Wachsen :D
Der Server ist mal kurz im Keller, Gewürzgurken holen. :|

leseratte

Benutzer

  • »leseratte« wurde gesperrt

Beiträge: 167

  • Private Nachricht senden
56

3

Dienstag, 16. April 2013, 20:09

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Hi,
Leider muss ich zum Thema Garten sagen das ich zwar einen (recht) großen habe aber auch nur um den anzuschauen und drin zu grillen :D Den "grünen Daumen" zum selbst etwas anpflanzen zu züchten habe ich nun mal überhaupt nicht!
Nach Hecke schneiden und Rasen mähen hört es dann auf :love:
"Verschwende alles ausser Zeit , Zeit ist das was wir am wenigsten haben"

Tauschen????? dann hier: Mein Tauschregal

  • »beethoven« wurde gesperrt
  • »beethoven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden
51

4

Mittwoch, 17. April 2013, 23:06

Kleiner Garten kommt groß raus

Garten soll ja nicht nur heißen Gemüse ziehen und hart arbeiten sondern auch Feste feieren
und zum Relaxen.
Die Anpflanzungen kommen von ganz alleine und brauchen fast keine Arbeit.

Bei mir wächst der Bärlauch jetzt regelmäßig bei null Pflege. Die Beeren brauchen auch
so gut wie keine Pflege.
Es gibt ja auch Blumenkästen die unkomplizierte sind.

In Tauschticket bekommt mann jede Menge Material jedweder Richtung.
Hab mir auch unproblematische Pflanzen kommen lassen die sich über Rhizomen
von alleine Vermehren z.B. Storchenschnabel (Bärlauch auch wenn mann nicht
eine Sperre macht).

Zwischenzeitlich bin ich voll überzeugter Fan.

Vor allem: Die Sachen kann mann essen (schleck..)

  • »Turok10« ist weiblich

Beiträge: 126

  • Private Nachricht senden
37

5

Donnerstag, 18. April 2013, 23:41

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Naja bei Tauschticket hab ich mich an- und gleichwieder abgemeldet. Ich will Tauschen und nicht noch für eine Ticket zahlen!
Der Server ist mal kurz im Keller, Gewürzgurken holen. :|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wowka« (21. April 2013, 21:39) aus folgendem Grund: Verstoß gegen die Forenregeln!


hamster88

Benutzer

  • »hamster88« ist männlich

Beiträge: 193

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden
72

6

Freitag, 19. April 2013, 19:45

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

moin

ein garten ist was feines wen die arbeit erledigt ist und der gril glüt bei tauschgnom bekomt man auch jedemenge sat gut

euer andy

Schmitti

unregistriert

7

Sonntag, 21. April 2013, 21:36

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Hab zwar keinen Garten, aber auf mein Balkonien bin ich auch sehr stolz. Und na klar - am Grill geht einfach nichts vorbei. Bestes Essen! :)

übermäßig

unregistriert

8

Dienstag, 3. Dezember 2013, 01:41

Garten u Lanschaft geben vieles her auch ohne grünen Daumen

Habe Johannisbeeren u Stachelbeeren -Marmelade+ Nachtisch, Erdbeeren werden nächstes jahr mit neuem Beet mehr mit Rhabarber Maremalde gekocht, Kirschen, Kuchen Saft u Marmelade - naja der Baum wächst noch und die Äpfel werden langsam mehr. Jeden tag einen essen, Kuchen, Mus, ins Kraut etc.
also dann gibts noch die Bäume über Land, dort wo keiner holt nicht in geschnitten-gepflegten Stellen, sondern am Rand, eben da wo alles runterfällt, Birnen habe ich eingemacht als Kompottwenns reicht mache ich Saft oder lase pressen.
Holunder - sammeln über Land u Saft oder Mus machen
da gibts einen verfallenen Gaten mit Quitten - Mus - kann man im Backofen zu Quittenwürfeln machen, den legt man in trockenen Weihnachtskuchen mit Gewürzen (augeschnitten) und dann Schoko drüber
auch Johannisbeermus oder Holundermus ergibt leckere Würfel. Dann geht noch Apfelringe trocknen im Backofen, hat jemand einen Kamin - da spart man Energie fürs trocknen.


Tomaten u anderes Sommergemüse in Öl legen, Kürbis in gewürztem Sud m Essig einkochen,
ja ich ersetze de Supermarkt mit vielem nicht allem. Und meines schmeckt besser, jedenfalls was Kürbis betrifft u andere Chutneys
ab und zu Brot o Brötchen backen, große Töpfe Gemüsesuppen für 3x kochen, statt Dosen kaufen

Kräuter in der Wiese sammeln muß ich noch besser planen - damit am Ende des Jahres auch was da ist, das schmeckt. Pfefferminze vom Bach, Blüten,
im Garten wächst Vogelmiere zum Salat oder Quark
die letzten Kräuter vor dem Schnee kommen in Öl oder Essig.

Leider wollen Tomaten bei mir nicht keimen, und beim Kauf werde ich oft belogen was die Sorte betrifft, diese jahr wieder 3 Minibuschtomaten, statt iner u 2 große Fleischtomaten.

Aber auch Alternativen zum wegwerfen von Resten: Reste der Hackfleischsoße von den Spaghetti schmecken aufs Brot warm mit Käse oder kalt, Avocados ergeben eine Brotaufstrich statt Wurst, auch Pilze wenn die Packung fürs Kochen zu groß ist. Rest braten m Zwiebel u Gewürzen als Brotbelag.

Manches Obst wird zum Rumtopf oder Likör, z.B: Kirschen, Schlehen und Johannisbeeren je nach Eigengeschmack in Wodka, weißem Obstler (Kirschen) oder Rum (schlehen Holunder) oder Cognac (Schlehen sind eher bitter), was ich gerade noch hatte.

Meingebot

Benutzer

  • »Meingebot« wurde gesperrt

Beiträge: 15

  • Private Nachricht senden
10

9

Sonntag, 15. Juni 2014, 14:44

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Auch ich lebe bisweilen von meinem eigenen Gemüse (teilweise!) und finde es einfach herrlich mich saisonal vom eigenen kleinen Anbau zu ernähren. Hatte damals auch mit Tomaten angefangen und die Leidenschaft ließ mich nicht mehr los, so dass ich es mit immer mehr probiert habe. Der nächste Schritt geht jetzt dahin, dass ich auch eigene Fische halten und züchten will. Aktuell arbeite ich an meinem Teich, hoffe dass er noch im Juni fertig wird. Arbeite schon seit Wochen daran.

Sobald der Teich fertig gestellt ist, sollen japanische Fische (Koi) da rein. Wenn man sich mit der Haltung und Züchtung von Koi befasst, kommt man davon kaum los. Vor allem die Geschichten hinter den einzelnen Koi-Varianten finde ich faszinierend teichbau-profi.de . Achso, bevor ich hier falsche Vermutungen aufkommen: Nein, ich will mich von den Fischen nicht ernähren. :D Es ist nur ein Hobby!

CasinoDice

Benutzer

  • »CasinoDice« ist männlich

Beiträge: 1 556

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden
85

10

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:24

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Koi zu Fischstäbchen verarbeitet, keine schlechte Idee.

Die könnte man sicherlich teuer verkaufen.

Genauso wie Döner aus Pandafleisch.

:booooh:
Wo bleibt da der Spass ???

Mein Tauschregal: http://swapy.de/forum/user/33-casinodice/tauschregal

Meingebot

Benutzer

  • »Meingebot« wurde gesperrt

Beiträge: 15

  • Private Nachricht senden
10

11

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:30

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

An meine Koi darf niemand ran! :thumbdown: Ich sagte ja, die sind nicht zum Essen gedacht.

CasinoDice

Benutzer

  • »CasinoDice« ist männlich

Beiträge: 1 556

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden
85

12

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:44

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

:D
Wo bleibt da der Spass ???

Mein Tauschregal: http://swapy.de/forum/user/33-casinodice/tauschregal

13

Sonntag, 29. Juni 2014, 23:17

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Mein Garten erleichtert mein Alltag :)

14

Sonntag, 29. Juni 2014, 23:17

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Ich werde auch versuchen ein paar Bilder euch zu zeigen !

15

Donnerstag, 17. Juli 2014, 12:08

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Hey,
also ich kann auch ganz stolz und ehrlich sagen, dass ich meinen Garten liebe. Ich züchte momentan sehr viele unterschiedliche Tomatenpflanzen und habe sonst viele Blumen und Sträucher bei mir im Garten verteilt. Ich bin bei meinen Anpflanzungen inzwischen sogar schon so weit, dass ich überlege, einen eigenen Blog aufzumachen und einige der Samen über einen Shop zu verkaufen. Mein Mann ist Informatiker und könnte mich dabei unterstützen und mit einer Shop Domain könnte ich sicherlich viele Leute ansprechen. Mal sehen, ob ich es noch dieses Jahr schaffe, meinen eigenen Onlineshop zu eröffnen, dann schicke ich euch davon auf jeden Fall mal die Internetadresse :) Dann könnt ihr eifrig meine Pflänzchen einkaufen :D

Survival

Benutzer

  • »Survival« ist männlich
  • »Survival« wurde gesperrt

Beiträge: 84

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden
48

16

Donnerstag, 17. Juli 2014, 14:42

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Auch ich liebe es Gemüse anzupflanzen hab aber erst dieses Früjahr damit angefangen :rolleyes:

Erstmal ein bisschen Erdbeeren,Rotkohl und Salat in Kübeln.;)

darkfee

Benutzer

  • »darkfee« ist weiblich
  • »darkfee« wurde gesperrt

Beiträge: 5

  • Private Nachricht senden
23

17

Samstag, 19. Juli 2014, 12:04

Re: Hobbygärten - Wer liebt seinen Garten ?

Hi
Ich habe meinen Garten geliebt,jetzt habe ich Tomaten und Erdbeeren auf dem Balkon.
Also ich habe keinen Garten mehr,doch die Zeit war Super.
Ich wohne im Grünen,daher geht es und das Mitten :thumbup: in der Stadt Berlin. :P

  • »hand.to.hand« wurde gesperrt

Beiträge: 21

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden
22

18

Montag, 31. August 2015, 14:42

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Hallo zusammen,

Freut mich dass es so viele Gartenliebhaber hier gibt!

Unser Garten hat Trauben vor dem Haus, Rosen, Pflaumen, Kartoffeln, Zwiebel, Karotten, Petersilie,
Pfefferminz, Melisse (wir trinken gerne Tee ohne Beutel, weil in denen z.T. Tierhaare, Geschmacksverstaerker usw. sein sollen),
und allerlei Wild(nicht Un-!)kraut auf der Wiese das in den Salat kommt (Loewenzahn, Rotklee, ....) hinter dem Haus.
Sauerampfer und dergleichen sammeln wir auch gerne beim Spazierengehen auf Naturwiesen, das kommt dann in den Frischkaese, herrlich!!!

Wir sammeln im Herbst auch Rosskastanien, mit denen kann man waschen (statt Waschnuesse aus Indien) weil darin Saponine sind, aus Loewenzahn kann man auch einen Sirup als Brotaufstrich machen (Loewenzahnhonig), mehr Infos hier
http://experimentselbstversorgung.net/au…mittel-sammeln/

Dass es die Berliner da schwerer haben denke ich mir, obgleich man ja auch wieder davon spricht dass es Berliner gibt die sogar
Bienen auf den Daechern halten - weil es doch einige gibt, die begruente Daecher mit Blumen haben! In Berlin ging immer schon
einiges das anderswo nicht immer geht, hhh!
Echtes Glueck im Leben kommt oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen

Stine

Benutzer

Beiträge: 26

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden
31

19

Mittwoch, 2. September 2015, 00:50

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Garten...jaaaa!

Meine Terasse mit Grünstreifen reicht mir nicht mehr. Muss unbedingt bald umziehen, ein wirklich großer Garten wird Hauptkriterium sein.
Aber selbst mein Minidschungel überrascht mich immer wieder. Habe Tomaten, Äpfel, diverse Gewürze, ganz viel Bambus, Johannisbeeren und einen Hollunderbusch, eher mittlerweile ein Baum, der sich selbständig dort eingenistet hat.
Frau Holles Hollerbeeren wollen noch verarbeitet werden. Rezeptideen?

Allex, zeig mal Fotos!

Nach einem acht Stunden Stressjob ist Gartenarbeit genau richtig.
Ich grüße alle Gartenfreunde!
:D

  • »hand.to.hand« wurde gesperrt

Beiträge: 21

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden
22

20

Freitag, 4. September 2015, 11:46

Re: Hobbygärtnerei - Wer liebt seinen Garten ?

Hallo Stine!

Bei unserem Nachbar picken die Amseln jeden Tag rauhe Mengen an Holunder, Tag um Tag kommt eine Dolde nach der anderen dran! Scheint sehr gesund zu sein! Wahrscheinlich kam dein Holunder auch durch die Visistenkarte der Amseln zu dir! Das ist das Tolle an den Baeumen, sie sind als Samenkorn viel kleiner als wir uns wachsen uns auf einmal ueber den Kopf - und einmal eingewurzelt reisen sie meist nicht mehr, aber als Samenkorn koennen sie durchaus von Europa nach Amerika sogar als blinder Passagier mitreisen! Im Pazifik gibt es eine kleine Krabbenart die auf Seevoegeln mitreist, von polyneischer Insel zu polynesischer Insel....

Wenn es viel Holunder zu verarbeiten gibt empfehle ich Holundermilch:
pro Person kannst du 2 frische Dolden des Holunders rechnen, einfach die Beeren davon mit 2 Tassen kalter Milch im Kochtopf aufkochen, dann den Topf vom Herd nehmen und in die Milch noch dazugeben was du magst (z.B. Vanille).

Holunder-Muffins sind auch sehr lecker, ich emfpehle das Rezept von chefkoch.de

Johannisbeeren, lecker! Hast du ein gutes Rezept f. Johannisbeer-Kuchen? (Rezepttausch ist auch nett)

LG
Echtes Glueck im Leben kommt oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen